banner_iuk.jpg Bild: C. Meister
BOS SprechfunkerBOS Sprechfunker

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Information und Kommunikation
  3. BOS Sprechfunker

BOS-Sprechfunker

Diese Ausbildung richtet sich an alle Wasserwacht-Mitglieder, die aktiv an Einsätzen und Übungen teilnehmen möchten.

Im Rahmen einer zweitägigen Fortbildung erlernen die Teilnehmer die Grundlagen des Digitalfunkes und erwerben die Erlaubnis, am Sprechfunk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) teilzunehmen.

Das Seminar schließt mit einer schriftlichen und praktischen Erfolgskontrolle ab und beinhaltet die gesetzlich notwendige Belehrung zum Erwerb der BOS-Sprechfunkberechtigung.

Ausbildungsinhalte

  • Grundlagen BOS-Sprechfunk
  • Rechtliche Grundlagen
  • Physikalischen Grundlagen
  • Wiederholung der Inhalte der Digitalfunkmodule A und B
  • Grundlagen BOS-Tetra-Digitalfunk (Modul C)
  • Gerätekunde
  • Funkbetriebskunde
  • praktische Durchführung des analogen Sprechfunkbetriebes
  • praktische Durchführung des digitalen Sprechfunkbetriebes
  • Kartenkunde

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • aktives Mitglieder der Wasserwacht
  • Mindestalter 16 Jahre
  • körperlich und geistig geeignet
  • Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber oder Gold, nicht älter als 2 Jahre

Rahmenbedingungen

Bitte beachtet:

Der "BOS-Sprechfunker" ist die Voraussetzung für eine aktive Mitarbeit in der Wasserwacht. Die Ausbildung erfolgt durch Ausbilder Sprechfunk.

Vor Beginn der Ausbildung müssen die Digitalfunkmodule A und B als E-Learning absolviert werden.

Durchführende Stelle
  • DRK-Landesverband Brandenburg